Umfahrung Watwill

Anschluss Brendi

Die Umfahrungsstrasse beginnt unmittelbar nach dem Südportal des Tunnels Wattwil. Der bestehende Knoten wird verlegt und umgebaut. In Richtung Wil entsteht ein Bypass.
 
Der Umbau des Knotens stellt hohe Anforderungen an Planung und Ausführung, da während der gesamten Bauzeit die bestehenden Verkehrsbeziehungen aufrechterhalten werden. Daher erfolgt die Erstellung in mehreren Phasen und unter Betrieb. Weitere Herausforderungen sind die Nähe zur Zentrale Iberg, der Durchlass Brendibach und der verkehrsnahe Felsabbau entlang der Rickenstrasse.

 

Projektleiter: TBA SG, Ruedi Vögeli
Oberbauleiter: TBA SG, Oliver Bettschen / Timmo Suter
Projektverfasser / Chefbauleitung: IG W2, Schällibaum AG / Wälli Ingenieure AG
Unternehmer: ARGE Toneatti JOBI

Bildergalerie